"Kannste mal grade ´n Logo machen?!" - "Äh - nö?!"

Ich möchte dir einen Einblick in meine Arbeit geben, sodass du am Ende verstehen wirst, warum 

  • die Kosten für ein Logo so umfangreich sind
  • das eigene Logo zu entwickeln ein längerer Prozess ist und man deshalb nicht "mal eben" ein Logo entwickeln kann

Zunächst muss festgelegt werden, aus welchen Elementen das Logo bestehen soll:  

 

Reines Bildzeichen / Signet
Hierbei handelt es sich um ein Bild, eine Grafik oder ein Symbol ohne Wort oder Name. Dadurch wird das Logo leicht zu merken und einprägsam, Damit Bildmarken gut funktionieren, muss der Betrachter das Zeichen mit dem jeweiligen Unternehmen verbinden (z.B. McDonalds, Mercedes, Lufthansa). 

 

Wortzeichen / Wortmarke
Hier besteht das Logo nur aus Text oder einem einzelnen Wort, ohne zusätzlichem Symbol. (meistens ist das der Firmenname).

 

Buchstabenzeichen
Das sind zusammengesetzte Buchstaben, meistens eine Abkürzung (z.B. H&M, C&A). Hier muss man allerdings wissen, was die Buchstaben bedeuten. 

 

Kombinierte Zeichen
Natürlich können die verschiedenen Logo-Bausteine kombiniert werden. Hier besteht der größte gestalterische Spielraum. Solche Logos haben eine hohe Einprägsamkeit und Eindeutigkeit, wenn sie einfach gestaltet sind.

 

Am häufigsten findet man Kombinationen aus Wort- und Bildmarken. 

Wenn die gewünschte Darstellung gefunden ist, geht es an die Findung von 

  • 2 - 3 Farben
  • passende Schriftart(en)
  • evtl. Symbole
  • wie soll mein Logo wirken? (verspielt, klar, einfach, verschnörkelt.....)
  • welche Zielgruppe soll angesprochen werden?
  • die Unternehmenswerte
  • ...

Jetzt beginnt die eigentliche Arbeit, nämlich die Erstellung der Skizzen und Entwürfe.

 

Berücksichtigt werden muss folgendes:

 

Das Logo soll: 

  • einfach sein
  • farbig und in schwarz/weiß funktionieren
  • mit und ohne Hintergrund darstellbar sein
  • gut skalierbar sein
  • gut lesbar sein

 

All diese Schritte können einige Stunden, aber auch Tage und Wochen dauern, je nach Branche, Thema und was realisiert werden soll.

 

 

Hier kannst du mein kleines, ausführlicheres Ebook downloaden:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0